Schaffell, Gesund schlafen

Der Gedanke an Wolle - ein wohliges Gefühl

Eigentlich spüren wir es sofort beim Kontakt mit echter Schafwolle - das Wohlgefühl auf der Haut. Die angenehme Behaglichkeit wird durch die hervorragenden Eigenschaften der Wollfaser bewirkt:

  • temperaturausgleichend: Die Natur hat den Schafen ihre eigene Klimaanlage geschenkt. Wolle verfügt über die Fähigkeit, im Winter zu wärmen und im Sommer zu kühlen. Das Ergebnis: kein Schwitzen und kein Frieren, nur wohlig warme Kleidung.
  • feuchtigkeitsregulierend: Die Wollfaser kann in ihrem Inneren bis zu einem Drittel ihres Eigengewichts an Feuchtigkeit aufnehmen, ohne sich feucht anzufühlen.
  • pflegeleicht: Durch die natürliche Selbstreinigungskraft ist Wolle an der Oberfläche schmutzabweisend, zeigt sich knitterfrei und baut an der Luft Gerüche ab.
  • Und das Beste ist: Schafwolle ist ein natürlich nachwachsender Rohstoff, hierbei werden keine Ressourcen verbraucht.

Wir haben es beinahe vergessen, in der Vielfalt der Angebote der modernen Welt: Naturbelassene Schafschurwolle ist wohl die vielseitigste Grundfaser für Kleidung: Natur und Schutz aus erster Hand, spürbare, hautnah erlebbare Qualität für unsere Gesundheit.