Schafwollprodukte, Sarntal

Verkaufsbedingungen

1.1       Diese Vertragsbedingungen für den Verkauf von Textilwaren (nachfolgend ?Produkte? genannt) der Einzelfirma Handweberei Unterweger (nachfolgend ?Verkäufer? genannt), gelten ausschließlich, soweit sie nicht durch ausdrückliche schriftliche Vereinbarung zwischen den Parteien abgeändert werden.

1.2       Der  Kaufvertrag zwischen dem Verkäufer und dem Käufer kommt durch die Bestätigung auf elektronischem Wege seitens des Käufers des jeweiligen Kaufangebotes des Verkäufers welches an den Käufer ebenfalls mittels E-mail ergangen ist, zustande. Mit der Bestätigung des Kaufangebotes seitens des Käufers gelten die vorliegenden Verkaufsbedingungen als vom Käufer anerkannt und für diesen bindend.

1.3       Der Käufer kann innerhalb 7 Arbeitstagen nach Empfang der Ware ohne Begründungspflicht und zusätzlicher Kosten, unter gebührenloser Rückerstattung des bezahlten Kaufpreises vom Kaufvertrag mittels schriftlicher Mitteilung an den Verkäufer: Fa. Handweberei Unterweger, mit Sitz in 39058 Sarntal, Steet 26/A zurücktreten.

Die Kosten für die Rücksendung der Ware an die oben angegebene Adresse des Verkäufers, welche ebenfalls innerhalb 7 Arbeitstagen nach Empfang der Ware zu erfolgen hat, gehen zu Lasten des Käufers.

Die Ware muss unbenutzt, einwandfrei und originalverpackt sein.

1.4       Der Verkäufer behält sich nach seinem ausschließlichem Ermessen die Möglichkeit vor, event. Änderungswünsche des Käufers welche ihm nach Abschluss des Kaufvertrages schriftlich oder mündlich mitgeteilt werden, anzunehmen. Dies erfolgt unter Berücksichtigung des bereits vorliegenden Produktionsfortschrittes des bestellten Produktes. Der Verkäufer wird den Käufer rechtzeitig über eine event. Annahme der Änderungswünsche informieren, unbeschadet des Umstandes, dass im Falle fehlender Rückmeldung nach Ablauf von drei Tagen ab Erhalt der entsprechenden Anfrage, diese als abgelehnt zu betrachten ist. Event. Spesen und sonstige Zusatzkosten, welche sich aufgrund der beantragten Änderung und/oder Zusätze ergeben, gehen zu ausschließlichen Lasten des Käufers.

1.5       Mit der Unterzeichnung der gegenständlichen Verkaufsbedingungen erklärt der Kunde, dass ihm bekannt ist, dass alle Produkte des Verkäufers Textilprodukte aus natürlichen Materialien und Werkstoffen sind, welche in den meisten Fällen auf Maß angefertigt werden. Bezüglich Beanstandung von Mängeln und Ersatz der Produkte sind eventuelle Abweichungen und Unvollkommenheiten ausgeschlossen, welche auf die handwerkliche Erstellung und  Verarbeitung derselben, sowie die natürlichen Materialien und Werkstoffe zurückzuführen sind, wobei die Parteien anerkennen, dass diese Eigenschaften die Qualität der Produkte weder verändern noch beeinträchtigen, sondern vielmehr ein integrierendes und charakterisierendes Element desselben darstellen. Der Käufer erkennt ausdrücklich den Umstand an, dass es bei Fertigungen auf Maß auch zu Längen- und Breitenabweichungen von +/- 5% kommen kann und dass Schurwolle auf eine Handelsfeuchtigkeit  von 17% konditioniert wird.

1.6       Vorbehaltlich anders lautender Vereinbarungen, erfolgt die Übergabe der Produkte am Firmensitz des Verkäufers. Angaben über die Übergabetermine sind unverbindlich, soweit nicht ausnahmsweise der Übergabetermin verbindlich zugesagt wurde.

1.7       Sobald der Verkäufer der Käufer darüber informiert hat, dass die Produkte abholbereit sind, hat er das Recht den Saldo des Kaufpreises dem Käufer in Rechnung zu stellen.

1.8       Für Mängel an der seitens des Verkäufers gelieferten Ware, haftet derselbe laut den geltenden Bestimmungen über den Kauf von Verbrauchergütern.

1.9       Für diese Verkaufsbedingungen und die gesamten Rechtsbeziehungen zwischen Verkäufer und Käufer gilt ausschließlich italienisches Recht.

1.10    Die Parteien vereinbaren, dass ausschließlicher Gerichtsstand für jedwede Streitigkeit den vorliegenden Vertrag betreffend, der Gerichtsstand von Bozen, Italien ist.